deenfritptrues

In tiefer Trauer

* 29. April 1935 Edith Stehlin  † 12. Juni 2021

 Edith Stehlin full bw Trauer

Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier, es hat seinen Platz immer bei dir.

Trude Herr

 

Plötzlich und unerwartet hat uns unser Ehrenmitglied Edith Stehlin für immer verlassen. 

Mit ihrem Ableben endet die 114 Jahre währende Ära Stehlin im Strandbad Wannsee. 

 

Wir werden das Andenken an Dich und Deinen geliebten Gatten Max sowie die gesamte Familie Stehlin stets in bester Erinnerung halten. Ihr habt entschieden dazu beigetragen, das Strandbad Wannsee zu dem werden zu lassen, wofür es heute steht. Ihr seid und bleibt eine Institution im "Lido von Berlin".
Komm gut über die Regenbogenbrücke, nun endlich bist Du mit Max vereint!
In Stiller Trauer und für immer mit Dir verbunden
Thomas Röske
Freundeskreis Strandbad Wannsee

 

Über den Freundeskreis Strandbad Wannsee

Das Strandbad Wannsee ist eines der ältesten und größten Binnenseebäder Europas. Es blickt auf eine inzwischen 114-jährige Geschichte zurück. Zahlreiche Berliner haben ihre Kindheit und Jugend in den Sommermonaten im Strandbad Wannsee verbracht und haben eine ganze Reihe schöner Erinnerungen an diese Zeit.

Die heutige Situation des Strandbad Wannsee mit seinen verfallenden Gebäudeteilen sowie der Rückzug auf eine reine Durchführung des Badebetriebes wird der Bedeutung dieses Juwels der Hauptstadt in keiner Weise gerecht.

Das Strandbad Wannsee wurde initiiert von den "wild" badenden Berlinern am Beginn des letzten Jahrhunderts, die den Wannsee an den Wochenenden mit der ganzen Familie besuchten, um der Tristesse der Großstadt zu entfliehen und sich am idyllischen Wannseeufer von der schweren Fabrikarbeit zu erholen. Diese Menschen bauten das Strandbad auf, sorgten für Ordnung und Sauberkeit, bauten es stetig aus, bis es 1924 von der Stadt übernommen wurde.

Im Jahr der Eröffnung der heutigen Bauten im Stil der neuen Sachlichkeit strömten 1,3 Millionen Besucher in das Bad. Anfang August 1828 Besuchte Gustav Hartmann (Eiserner Gustav) bei seiner Rückkehr aus Paris zunächst das Strandbad Wannsee in seinem Heimatbezirk, bevor er sich in Berlin am Brandenburger Tor von den Berlinern feiern ließ.  1932 wurde das 25-jährige Bestehen des Bades mit einem großen Festumzug gefeiert. 

Und immer waren die Berliner in ihrem "Lido von Berlin" dabei!

Das Strandbad Wannsee ist ein Ort für die Berliner und zu diesem muss es wieder werden.

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis Strandbad Wannsee und helfen sie uns dabei, das Strandbad Wannsee aus seinem Dornröschenschlaf zu befreien!


Unsere Ziele:

  • Information zu aktuellen Themen wie Öffnungszeiten, Ticketbuchung, Anfahrt, Gelände und Preisen
  • Informationen zur Geschichte des Strandbad Wannsee
  • Interesse am Strandbad Wannsee und seiner Geschichte fördern
  • Förderung der Berichterstattung über das Strandbad Wannsee in den Medien
  • Integration des Strandbad Wannsee in das Städtemarketing Berlins
  • Förderung des Berliner Südwestens als Naherholungsgebiet der Berliner (Stichwort Verkehrswende)
  • Förderung einer möglichen Sanierung des Strandbades
  • Förderung der Umsetzung eines modernen Betriebskonzeptes, welches über den reinen Badebetrieb hinausgeht
  • Förderung der Durchführung von Eigen-/Fremdveranstaltungen im kleineren Rahmen (keine Großveranstaltungen über 10.000 Besucher)
  • Förderung der Integration sozialer Konzepte in das Betriebskonzept
  • Erhalt und Ausbau des Archivs der Familie Stehlin (das Archiv reicht bis in die Gründungszeit des Strandbad Wannsee zurück)
  • Angebot von Schwimmkursen in den Sommerferien
  • Strandbäder müssen zur Daseinsfürsorge zählen
  • Erhöhung der Besucherzahlen
  • Anerkennung eine Gesamt-Berliner Bedeutung des Strandbad Wannsee
  • Unterstützung konzeptioneller Ansätze (wie bspw. das Konzept von Antje Lange von 2019)
  • politische Mehrheiten bilden
  • ganzjährige Öffnung mit zusätzlichen jahreszeitlichen Angeboten
  • Öffnung bis in die Abendstunden
  • umweltfreundliche Gestaltung des oberen parkähnlichen Waldgebietes (Insektenfreundlichkeit ist zu beachten)
  • Aufbau eines kleinen Museum zur Geschichte des Bades

 

Unterstützen Sie uns mit Ihrer kostenlosen Mitgliedschaft bei dieser Herausforderung. Wir freuen uns auf Sie!

 

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

 

 

Adresse

 Thomas Röske
 Wannseebadweg 25
    14129 Berlin
info@strandbad-wannsee-berlin.de
nach Vereinbarung

 

  Kontaktformular

 

Über uns

Freunde des Strandbad Wannsee ist ein privates, redaktionelles Projekt zur Information über das größte Binnenseebad Europas. Dargestellt werden aktuelle Informationen und die Inhalte der Archive Röske/Stehlin. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.